Freitag, 27. Januar 2012

~ Apple-Pear-Crumble~

Inpiration von hier

1/2 GR Hefeteig
Äpfel
Birnen
(brauner) Zucker-Zimt-Mischung
1/2 Rezept Streusel
Butterflöckchen

Den Teig in eine vorbereitete Pieform geben.
Äpfel und Birnen schälen, in kleine Stücke schneiden und darauf verteilen.
Mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.
Die Streusel darüber geben und mit Butterflöcken belegen

Backzeit: ca. 30 Min, 180° / Umluft / vorgeheizt

Dazu: Schlagsahne oder Vanillesoße

~ Apfelkuchen mit Sahne-Preiselbeeren ~

1/2 GR Hefeteig
25 g gehackte Haselnüsse

Den Teig herstellen, nach dem Gehen in eine
Spring- oder Pieform geben und mit den Nüssen bestreuen.

500 g Äpfel

..vorbereiten, schälen, kleinschneiden und auf dem Teig verteilen.

2 Eigelb
50 g Zucker
200 ml Sahne
2 EL Speisestärke
3 EL Preiselbeeren
Zitronensaft
2 Eiweiß

Eiweiß steif schlagen, alle anderen Zutaten gut verrühren,
vorsichtig das Eiweiß unterheben und die Masse auf die Äpfel geben.

Backzeit: ca. 35 Min, 180° /Umluft / vorgeheizt

Mittwoch, 25. Januar 2012

~ Reissalat mit Orangen & Walnüssen ~


Link
Inspiriation von hier

500 g gegarter Reis
75 g Rosinen
1 Orange/2 Clementinen
80 g gehackte Walnüsse
2 Frühlingszwiebeln
2 EL (Sherry)-Essig
1 TL Olivenoel
Salz, Pfeffer

Die Orange/Clementinen schälen und in mundgerechte Stücke schneiden,
mit allen anderen Zutaten gut mischen, mit den Gewürzen abschmecken und eine Weile
durchziehen lassen.

Pro Portion: 10 Points bei WW /4 Portionen

Dienstag, 24. Januar 2012

~ Erbsensuppe mit Garnelen ~

Link
Inspiration von hier und aus dem Brigitte-Diät Buch

für 2 Personen

1 große Dose Erbsen
1 kleine Knoblauchzehe
1 Schalotte
Pflanzencreme
Selleriesalz
Bohnenkraut
Instant-Hühnerbrühe
Sahne/saure Sahne/Schmand
Salz , Pfeffer
evtl. einen guten Schuß Portwein
100 g küchenfertige Garnelen
Olivenoel
Limettensaft
Petersilie

Die Hälfte der Erbsen pürieren und mit den restlichen mischen.
Gehackte Knobi und Schalotte in Pflanzencreme andünsten. die Erbsen zugeben,
erhitzen und mit den Gewürzen pikant abschmecken. Ggf. mit dem Portwein parfümieren.
Olivenoel in der Pfanne erhitzen, Garnelen darin braten, mit Limettensaft
und Salz und Pfeffer abschmecken.
Erbsensuppe in einem tiefen Teller anrichten, die Garnelen darüber geben
und mit Petersilie bestreuen.

Tipp: geht gaaaaanz schnell.........

Dienstag, 3. Januar 2012

~ Knusper-Schokis ~


Inspiration von hier

100 g dunkle Kuvertüre
100 g helle Kuvertüre
100 g Spekulatius
100 g Cornflakes
..im Originalrezept sind ungesüßte Cornflakes angegeben, konnte ich allerdings nirgendwo bekommen,
also habe ich die Handelsüblichen genommen...


Die Kuvertüre schmelzen, die Spekulatius mit dem Nudelholz in einer Plastiktüte zerbröseln, mit den Cornflakes zur Schokolade geben und gut verrühren.
Mit Hilfe von zwei Löffeln kleine Häufchen auf ein mit Alu-Folie ausgelegtes Blech geben und erkalten lassen.

Tipp: fertige Crossies ein paar Tage in einer Dose ruhen lassen. Dann kommt m.E. der Spekulatiusgeschmack richtig gut raus.

~ Katzenkekse ~


200 g Margarine
250 g Mehl
50 g Zucker
50 g Katzenflocken
1 Eigelb
Trockenfutter zur Deko

Aus den Zutaten einen Mürbeteig herstellen, zu Keksen formen, mit dem Eigelb bestreichen und mit dem Trockenfutter dekorieren.

Backzeit: 180°C, 8-10 Min ( Umluft)