Montag, 10. Oktober 2011

~ Apfelkuchen ~

..Äpfel aus Nachbars Garten...

für den Teig:

1 Ei, 1 Eiweiß
200 g Mehl
100 g Hartweizengrieß
100 g Butter
75 g Zucker

Die Zutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten
und nach dem Kühlen die Hälfte in eine vorbereitete Pieform geben.

(Vor-)Backzeit: 10 Min, 180°C (Umluft, vorgeheizt)

für den Belag:

1, 5 kg Äpfel
2 EL Speisestärke
Saft 1/2 Zitrone
50 ml Apfelsaft
4 EL Zucker
1 TL Zimt
75 g gehackte Haselnüsse/Mandeln
1 TL geriebener Ingwer
2 EL Milch
2 EL Hagelzucker

Die Äpfel schälen, kleinschneiden und mit der Stärke, den Säften, Zucker, Zimt , Nüssen/Mandeln und Ingwer mischen. Masse auf dem Boden verteilen.
Den restlichen Teig ausrollen und die Äpfel damit bedecken.
Mehrmals mit einer Gabel einstechen.
Das restliche Eigelb mit der Milch verquirlen, den Kuchen damit bestreichen
und mit dem Hagelzucker bestreuen.

Backzeit: 45 - 50 Min, 180°C


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen