Dienstag, 6. September 2011

~ Mandarinen-Kuchen ~


1 GR Mürbeteig

100 g Aprikosenkonfitüre
1000 g Magerquark
100 g Puderzucker
4 EL Zitronensaft
3 Eigelb
50 g Butter

200 g Mandarinen aus dem Glas

Den Mürbeteig herstellen und nach dem Kühlen in eine
vorbereitete Springform geben.
Mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen.
Dann die nächsten sechs Zutaten gut miteinander verrühren
und auf die Marmelade geben.
Obenauf die abgetropften Mandarinen dekorativ verteilen.

Backzeit: 50 Min, 180°C (Umluft)

Den ausgekühlten Kuchen mit Kakaopulver betreuen,
aus dem Mandarinensaft einen Tortenguss herstellen
und über die Früchte geben.

Tipp: Wer mag, kann gerne die Mandarinen vorher
ca. 2 Min in 75 ml angewärmten braunen Rum ziehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen