Sonntag, 10. Oktober 2010

~ Butterkuchen ~

1 GR Hefeteig mit
Buttermilch

Den Teig nach dem Gehen auf einem Backblech ausrollen und nocheinmal gehen lassen.

125 g Butter
250 g Schmand/Crème fraîche
100 g Zucker

150 g Mandelblättchen

Die Butter schmelzen, mit dem Schmand und dem Zucker verrühren.
Dann den Teig mit einem Kochlöffelstiel mehrmals einstechen und das Gemisch in die Höhlungen füllen. Den Rest evtl. auf dem Kuchen verstreichen.
Den Kuchen mit den Mandelblättchen bestreuen.

Backzeit: 30 Min, 180°C (Umluft/vorgeheizt)

Dazu: gaaaaaaaaaanz viel Kaffee, da das ein Kuchen ist, den meine Ma als Beerdiguungskuchen bezeichnet, und der einfach nur so richtig gut ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen