Montag, 27. September 2010

~ Aprikosen-Mandel-Torte ~


1 GR Mürbeteig

Den Teig herstellen, in eine Springform geben und mehrfach mit der Gabel einstechen.

1 große Dose Aprikosen

Die Früchte abtropfen lassen und den Boden damit belegen.

200 ml Sahne
2 Eier
2 geh. EL Speisestärke
75 g Zucker
Zitronensaft

Die Zutaten zu einem Guß verrühren, mit dem Zitronensaft abschmecken und über die Aprikosen gießen.

gehackte Mandeln

Die Mandeln über die Torte streuen

Backzeit: hier: 45 Min, 180°C (Umluft, vorgeheizt)

~ Birnenkuchen ~


1 GR Mürbeteig

Den Teig in eine Springform geben, mit der Gabel mehrmals einstechen und vorbacken.

Backzeit: hier: 10-12 Min, 180°C (Umluft, vorgeheizt)

1 große Dose Birnen

Die Birnenhälften gut abtropfen lassen, würfeln und auf dem Boden verteilen.

1 Biskuitteig von 3 Eiern mit
50 g gemahlenen Mandeln

Den fertigen Teig über die Birnen geben.

Backzeit: hier: 40-45 Min, 180°C

Schoko-Küvertüre

Den abgekühlten Kuchen damit überziehen.

Montag, 13. September 2010

~ Kirsch-Rahm-Kuchen ~

1 GR Mürbeteig

Den Teig herstellen, in eine Form geben und einen Rand hochziehen

1 Glas Sauerkirschen

Die Kirschen abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen

2 Eigelb
100 g Zucker
250 g Crème fraîche
20 g Speisestärke
1-2 TL Amaretto
2 Eiweiß

Das Eigelb mit dem Zucker cremig aufschlagen, Crème fraîche, Speisestärke und Likör zufügen.
Das steifgeschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben und die Masse auf den Kirschen verteilen.

Backzeit: 40 Min, 180°C (Umluft, vorgeheizt)

Nach dem Abkühlen die die Torte mit Puderzucker bestäuben.

Ich habe den Puderzucker aus gesundheitlichen Gründen weggelassen.


Tipp: aus dem abgetropften Kirschsaft läßt sich eine wunderbare
warm abgeschlagene Creme als Dessert herstellen - Foto leider vergessen - shame on me....

Samstag, 11. September 2010

~ Reis mit Joghurt-Hähnchen-Soße ~

Inspiration von hier

Für 2 Personen

2 Hähnchenbrustfilets
Hähnchengewürz

die Filets würfeln und in einer Pfanne kross braten, würzen..

Reis
Brokkoliröschen
Möhren
2 TL Curry
1 TL Senf
Gemüsebrühe

Die vorbereiteten Zutasten in den WOK geben und alles zusammen so lange garen, bis der Reis bissfest ist.

Joghurt naturell
Salz, Pfeffer

Zum Schluss das Geflügel zugeben, erhitzen, salzen und pfeffern und mit dem Joghurt abrunden

Note: mein Resultat ist zwar optisch nicht so ansprechend, weil ich alles zusammen gegart habe, schmeckt aber sehr gut.

~ Müslibrot ~

1 GR Hefeteig mit
div. Mehlsorten
evtl. braunem Zucker
3x Hefe
1 EL Honig
175 g Müsli

Den Hefeteig mit allen Zutaten herstellen und gut gehen lassen:
Eine Kastenform einfetten und mit Müsli ausstreuen.
Den Teig hineingeben.

Backzeit: hier: 30-40 Min, 200°C (Umluft, vorgeheizt)

Dazu: Butter


Note: für dieses Müslibrot habe ich nur 2 P. Hefe genommen, das ist aber zu wenig, da es m.E. nicht locker genug ist.

Sonntag, 5. September 2010

~ Pflaumenkompott-Torte ~

1 GR Mürbeteig

Den fertigen Teig in eine Spring- oder Pieform geben und einen Rand arbeiten und blind backen.

Backzeit: hier: 20 Min, 180°C (Umluft, vorgeheizt)

Den Boden in der Form auskühlen lassen.

Für die Füllung:
1 kg entkernte Pflaumen
100 g Zucker
3 EL Wasser
3-4 EL Speisestärke
6 Blatt Gelatine

Die ersten drei Zutaten gut vermischen und aufkochen.

5 Min auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Dann mit der Speisestärke binden und die vorbereitete Gelatine darin auflösen.
Das Kompott auf den Boden geben und erstarren lassen.
Nach dem Abkühlen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

200 g Sahne
1x Vanillinzucker
1-2 EL gehackte Walnüsse

Kurz vor dem Servieren die Sahne mit dem Vanillinzucker steif schlagen und dekorativ auf die Torte spritzen. Mit den gehackten Walnüssen dekorieren.