Dienstag, 27. Juli 2010

~ Schokoladen-Creme-Kuchen ~


1 GR Rührteig - angepasst an 400 g Mehl

(200g Butter/Margarine, 4 Eier, 160 g Zucker, 1 P. Backpulver, 1 P. Vanillin-Zucker, 400 g Mehl, Milch)

1 P. Orange-Back

Den Teig herstellen und in einer eckigen Form abbacken.

Backzeit: hier: ca. 25 Min, 180°C Umluft (vorgeheizt)

Für die Creme:

1 GR kalt gerührte Creme aus

200 g Zartbitterschokolade
300 ml Milch
6 Blatt Gelatine
200 ml Sahne

Die Milch erhitzen, die Schokolade darin auflösen. Dann die vorbereitete Gelatine unterrühren und in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit die Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, die Sahne steif schlagen, und wenn die Schoko-Milch anfängt zu gelieren, beides unterrühren. Zum Schluss die geschlagenen Eiweiß unterheben. Die Masse auf den ausgekühlten Kuchen geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

30 g Schokoraspel

Den fertigen Kuchen mit den Schokoraspeln dekorieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen