Samstag, 28. November 2009

Raffaello-Torte

1 Biskuitboden von 4 Eiern
mit 150 g Mehl und 50 g Kakao
500 g Kokos-Joghurt
200 g Schlagsahne
7 Blatt weiße Gelatine
Vollmilch-Kuvertüre
Kokosflocken
Raffaellos zum Dekorieren

Den Boden abbacken und nach dem Auskühlen einmal durchschneiden.

Backzeit: hier: 15-20 Min, 180°c ( Umluft)

Gelatine nach Anweisung vorbereiten und mit dem Kokosjoghurt mischen. In den Kühlschrank stellen, bis die Masse anfängt zu gelieren.
Nun die steifgeschlagene Sahne unterheben, evtl. nachsüßen.
Den unteren Boden auf eine Tortenplatte geben, einen Tortenring umzu legen, die Masse einfüllen und den zweiten Boden auflegen.
Über Nacht kalt stellen.

Den oberen Boden mit Kuvertüre bestreichen und noch feucht in 8-12 Stücke teilen.

Oder - wer hat - kann auch später mit einem elektrischen Messer aufschneiden.

Dann mit Kokosflocken und Raffaellos dekorieren.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen