Mittwoch, 25. November 2009

Fischfilets nach provenzialischer Art


800 g Fischfilet ( Dorsch, Seelachs o.ä.)
Zitronensaft, Fischgewürz
800 g Zucchini
24 schwarze Oliven
2 Knoblauchzehen
Kräuter der Provence
Salz, weißer Pfeffer

Die Fischfilets kalt abspülen, trockentupfen, beidseitig mit dem Zitronensaft beträufeln und ca. 20 Min marinieren.

In der Zwischenzeit die Zucchini gut waschen, längs halbieren und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen fein hacken. Nun die Zucchini und die Oliven in eine feuerfeste Form geben, mit den Kräutern , dem Knoblauch und wenig Salz und Pfeffer würzen.
Die Fischfilets mit Fischgewürz einreiben und auf die Gemüse legen.

Garzeit: hier: 25-30 Min, 180°C (Umluft)

Obs.: Falls Zucchini aus dem eigenen Garten - wie in diesem Fall - benutzt werden, ist die Frucht etwas kräftiger, so dass sie nicht in der vorgegebenen Zeit weich wird. Entweder man gart die Stücke dann vor, oder aber man läßt sie bißfest, je nach Geschmack.

Dazu: Salzkartoffeln

Resonanz: Ich habe das Gericht für meine Eltern gekocht, die waren begeistert, auch weil es ziemlich kalorienarm ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen