Montag, 30. November 2009

DIÄT: Putencurry mit Mandarinenreis und Salat

1 TL Oel
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
1 TL Curry
1 TL Tomatenmark
150 g Putenschnitzel
1 knappe Tasse Hühner-(Instant)brühe
Zitronensaft, Salz
Süßstoff
1 TL Kokosflocken
1 Mandarine
3 EL gekochter Reis
1 Portion Salat/kalorienarmes Dressing

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die gehackte Knoblauchzehe und Zwiebel darin goldbraun braten. Currypulver hinzufügen und unter ständigem Rühren bei schwcher Hitze zwei Minuten dünsten. Tomatenmark unterrühren und weitere zwei Minuten erhitzen.
Das Putenschnitzel in dünne Streifen schneiden und mit der Brühe zugeben. Zugedeckt 15 Minuten schmoren.
Mit Zitronensaft, Salz und Süßstoff abschmecken. Den Reis unterheben und erneut erhitzen.
Die Mandarine schälen, in Stücke schneiden und mit den Kokoflocken über das Curry geben.
Dazu den Salat servieren.

ca. 400 kcal

bon appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen