Montag, 26. Januar 2009

Joghurt/Quark/Frucht


Plünderung der Reste im Kühlschrank

Ich habe diese Kombination einfach mal ausprobiert und es schmeckt lecker

1 kleines Fruchtjoghurt - hier: Maracuja
200 g Magerquark
evtl. noch Zucker oder Süßstoff
und ich hatte noch einen ganz kleinen Rest selbstgemachtes Apfelmuß, dass habe ich auch dazu getan

Alles gut miteinander verrühren und evtl. noch nachsüßen. Das hat eine gute Konsistenz durch den Quark, auch der Fruchtgeschmack geht nicht verloren, ist halt nur nicht ganz so intensiv.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen