Montag, 22. Juni 2015

* Röstkartoffeln mit Frischkäsesalat *

Für eine Portion

4 mittelgroße Kartoffeln
1 TL Fett

- als Pellkartoffeln kochen und im Fett goldbraun braten.
Nach Geschmack würzen.

100 g körniger Frischkäse
1 mittelgroße rote Paprika
1 mittelgroßer Apfel
1 EL Salatkörner

Dressing: etwas Oel, Essig, Salz, Pfeffer, evtl. Süßstoff

Paprika und Apfel würfeln. Mit dem Frischkäse mischen, das Dressing darüber geben und durchziehen lassen.

Alles auf einem Teller anrichten und mit den Salatkörnern bestreuen.

WW-points: 10
22.06.2015

* Kirsch-Schokoladen-Kuchen *

1/2 GR Rührteig mit 1 P. Backpulver
30 g Kakao
100 g Zartbitterschokolade
1 P.  Schokoladen-Puddingpulver

1 Glas Schattenmorellen
Saft
2 P. Roter Tortenguß

Den Rührteig herstellen, die Schokolade hacken.
Teig in eine vorbereitete Springform füllen,
die abgetropften Kirschen darauf verteilen.

Backzeit: ca. 45 Min, 180°C (Umluft)

Den Saft der Kirschen auf 1/2 l auffüllen und mit dem
Tortenguß nach Packungsanweisung binden, und auf den
ausgekühlten Kuchen geben.

Mit Schlagsahne, Eis oder Pudding servieren.




Dienstag, 15. Januar 2013

~ Pfefferminz-Kirsch-Sahne-Torte ~

1/2 GR Rührteig mit
1 Tafel Pfefferminzschokolade
100 g Schokotröpfchen / Chocolate Chips
1 P. Backpulver

Den Teig abbacken und nach dem Auskühlen 
einmal waagerecht durchschneiden.

1 Glas Sauerkirschen
Johannisbeersaft
1 P. Vanille- oder Sahnepudding

Die Flüssigkeit der Kirschen abgießen, mit dem Saft auf 1/2 l auffüllen 
und mit dem Puddingpulver binden.
Die Kirschenauf dem unteren Boden verteilen, den Pudding darüber geben, 
den oberen Boden darauf und erkalten lassen.

2 P. Schlagsahne
1 Tafel Pfefferminzschokolade
1 Tafel Zartbitterschokolade oder Kuvertüre

Die Sahne erhitzen und die Schokoladde darin schmelzen.
Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

3 P. Sahnesteif

Sahne mit Sahnesteif wie gewohnt aufschlagen 
und auf den Kuchen dekorieren oder dazu reichen.

Evtl. mit  Schokostreuseln oder Raspelschokolade bestreuen. 

© roe 2012

Sonntag, 10. Juni 2012

~ Erdbeer-Buffet ~

..zum 75ten Geburtstag meiner Ma habe ich mein erstes Themenbuffet gemacht....

..die Inspiration...

Erdbeer-Balsamico-Pizza

Anm. die Inspiration stammt von hier
habe die Mengen einfach nach Augenmaß genommen

1/2 GR salziger Quark-Oel-Teig
(oder anderer Pizza-Teig)

Soße: 
3 gute EL Erdbeermarmelade
1 EL Balsamico
1 TL süße Chilisauce
 
150 g fertige Putenstreifen
100 g Frühstücks-Bacon
Zwiebelringe
geriebener  Mozzarella
geriebener Parmesankäse
Erdbeeren
frischer Koriander (falls erhältlich)
Salz und Pfeffer

Den Teig in einer passenden Form ausrollen. 
Mit der Soße bestreichen.
Den Bacon kleinschneiden und in der Pfanne kross braten,
auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Putenstreifen und Erdbeeren würfeln, Zwiebeln in Ringe schneiden,
mit dem Bacon auf der Soße verteilen.
Den Käse darüber streuen.
Ggf. noch  gehackten Koriander dazu geben.

Backzeit: ca. 20-30 Min, 180°C (Umluft)



Erdbeer-Torte



Erdbeer-Smoothie

500 g Natur-Joghurt
1/2 Becher Sahne
Vanillezucker
Erdbeeren

Alle Zutaten in den Mixer geben und so lange mixen, 
bis alles sehr gut vermengt ist.

Deko: 2 Erdbeeren und ein Stück Banane auf einem Schaschlikspieß



Erdbeer-Cupcakes

1/2 GR Rührteig 
mit Citro-Back

Topping:

2 P. Sahne
1 Tafel (200g) weiße Schokolade mit Erdbeerstückchen (Lidl)

Den Rührteig im Muffinblech abbacken.

Die Schokolade in die Sahne geben, erhitzen, bis die Schoki geschmolzen ist.
Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Dann mit dem Mixer wie üblich aufschlagen, in den Spitzbeutel geben und Cupcakes dekorieren. 



Die Sticker für die Cupcakes habe ich aus Pappe, Erdbeerbild und Schaschlikspieß gebastelt..
die restliche Deko befindet sich in meinen Beständen, da ich mal jahrelang Erdbeeriges  gesammelt habe....



Fazit: ein voller Erfolg und der Renner war - die Pizza - .....




Samstag, 9. Juni 2012

~ GR- salziger Quark-Oel-Teig ~

200 g Quark
1 geh. TL Salz
3 Eier
5 EL Oel
400 g Mehl
1,5 P. Backpulver

Den Quark mit Salz, Eiern und Oel verrühren.
Mehl und Backpulver darüber sieben und mit dem Knethaken vermischen.
Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

- oder in der Küchenmaschine kneten lassen.. -

Menge reicht für ein Backblech oder zwei runde Formen (26 cm)

Sonntag, 15. April 2012

~ Birnen-Creme-Torte ~

1 fertiger Wiener Boden, dunkel
1 große Dose Birnen
1 GR warm abgeschlagene Creme 
- mit 50 g Speisestärke
50 g Zartbitterkuvertüre
Sprühsahne zum Dekorieren

Die Birnen abtropfen lassen, aus dem Saft die Creme zubereiten.
Dann die Birnen pürieren und unter die schon leicht abgekühlte Creme rühren.
Die Creme noch etwas weiter abkühlen lassen und dann die beiden Böden damit füllen.
Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Später die Kuvertüre schmelzen und die Torte damit netzartig beträufeln.
Vor dem Servieren mit der Sprühsahne dekorieren.

Tipp: Die Torte kann auch mit anderen Früchten und einem hellen Boden hergestellt werden. 
Geht schnell für Leute, die wenig Zeit haben.

Mittwoch, 11. April 2012

~ Apfel-Milchreis ~

Inspiration von hier

für 2 Personen

0,5 l fettarme Milch 0,3%
80 g Milchreis
etwas Butter-Vanille-Aroma
2 Äpfel
Zitronensaft
Süßstoff
Zimt

Den Milchreis zubereiten, aromatisieren und mit Süßstoff abschmecken.
Aus den Äpfeln und dem Zitronensaft ein Kompott kochen, nach Geschmack süßen.

Kompott über den Reis geben, mit Zimt bestreuen und servieren.

WW Points: 4 / Portion